Finanzmarktaufsicht nimmt Kryptowährungen unter die Lupe
CenaCom-Geschäftsstelle am 31.12.2020 besetzt
Drohen zum Jahreswechsel 2020/2021 Ansprüche zu verjähren, so besteht die Möglichkeit, durch einen Güteantrag die Verjährung des Anspruches zu hemmen.

Maßgebliche Norm ist der § 204 Abs. 1 Nr. 4a BGB. Mit Hilfe eines vor Ablauf des 31.12.2020 eingereichten Güteantrages bei einer staatlich anerkannten Gütestelle (Streitbeilegungsstelle) lässt sich die drohende Anspruchsverjährung hemmen. Sechs Monate nach der Beendigung des eingeleiteten Güteverfahrens endet die Hemmung. Die Geschäftsstelle der CenaCom GmbH hat zwischen den Jahren sowie am Donnerstag, dem 31.12.2020, die Geschäftsstelle für etwaige Fragen zur Einreichung eines Güteantrages geöffnet.



Unsere Leistungen

Wir bieten:

  • Organisation und Durchführung von Güteverhandlungen

  • Mediations-/Schlichtungs-
    verhandlungen

  • Beweissicherung unter Vermittlung eines neutralen Mediators

Wir beraten bei:
  • Etablierung von Konfliktmanagementsystemen im Unternehmen

  • Entwicklung von Streitbeilegungsvereinbarungen

  • Ausbildung und Schulung von betrieblichen Konfliktlotsen


Rufen Sie uns unverbindlich an:

(+49) 721 180 560 50


Oder nutzen Sie unseren Rückrufservice:

© 2021 CenaCom GmbH

Rückruf anfordern

Kostenfrei und unverbindlich
Rückrufzeit