cenacom.com - Experten fordern "Neustart" der Mediationsrichtlinie
Experten fordern "Neustart" der Mediationsrichtlinie

In einer aktuellen EU-Studie fordern Experten von den 28 EU-Mitgliedsstaaten verstärkte Anstrengungen, um Mediation als gleichwertiges Verfahren neben Gerichtsverfahren zu etablieren. Die Studie mit dem Titel "'Rebooting' - The mediation directive: Assessing the limited impact of its implementation and proposing measures to increase the number of mediations in the EU" kommt zu dem Ergebnis, dass 5 Jahre nach der Verabschiedung der Mediationsrichtlinie 2008/52/EG Mediation in Zivil- und Handelssachen in der EU immer noch in weniger als 1 % der Fälle angewendet wird.

Die Experten schlagen zwei mögliche Wege vor, um die Mediation in der EU zu fördern:
Entweder Änderung der Mediationsrichtlinie oder jedes Mitgliedsstaat zu verpflichten, für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Mediation und Gerichtsverfahren zu sorgen.

Die Studie finden Sie in unserem Downloadcenter oder unter http://www.europarl.europa.eu

Unsere Leistungen
Als spezialisiertes Dienstleitungsunternehmen führen wir im außergerichtlichen Konfliktmanagement kompetent folgende Verfahren durch:

Die Streitbeilegungsverfahren werden von erfahrenen Mediatoren und Schlichtern mit unterschiedlichen Quellberufen geleitet. Diese haben langjährige Erfahrung als Richter, Rechtsanwälte, Ingenieure oder Kaufleute. Die Verfahrensorganisation wird durch unsere erfahrenen Justizfachangestellten übernommen. Wir übernehmen dabei für Sie die komplette Organisation des Verhandlungsrahmens.

Ihr Vorteil
  • 1

    Lösung des Konflikts

  • 2

    Hohe Erfolgsquote

  • 3

    Schnelle Verfahrensdurchführung

  • 4

    Erfahrene und kompetente Mediatoren

  • 5

    Rechtssicherheit

  • 6

    Transparente Kosten


Rufen Sie uns kostenlos und unverbindlich an:

+49 (0)721 18 056 050

oder

© 2019 CenaCom GmbH

Rückruf anfordern

Kostenfrei und unverbindlich
Rückrufzeit